Zum Hauptinhalt gehen

Zeitplan

Informationssitzung: 22. September 2022

Ausführung: Ende Oktober bis Anfang November 2024

Fertigstellung der Bauarbeiten: Oktober 2024

Beschreibung der Problemstellung / des Vorhabens

Die Stadt Luxemburg hat das Planungsbüro Schroeder & Associés mit der Planung der Bauarbeiten zur Sanierung der Infrastruktur (Kanalisation, Netze und Fahrbahn) in der Rue de Reckenthal (CR230) an der Gemeindegrenze von Strassen und der Stadt Luxemburg sowie an der Ecke Rue de Reckenthal und Rue de Rollingergrund betraut.

Die Bauarbeiten erfolgen in zwei Phasen:

  • Phase 1: Erneuerung des Abschnitts zwischen der Ecke Rue de Reckenthal und Rue de Rollingergrund bis zur Kreuzung bei Hausnummer 24 (Zufahrt zum Reiterhof sowie zum Schießstand der Polizei)
  • Phase 2: Sanierung des Abschnitts zwischen der Rue de Reckenthal  Nr. 24 und Nr. 129

Nächste Schritte

  1. Sanierungsarbeiten
  2. Arbeiten an den Netzen

Straßenbauarbeiten

  • Komplettsanierung des Planums
  • Neugestaltung der Bürgersteige mit Betonpflaster
  • stellenweise Verengung der Straße auf eine Breite von 5,25 Meter bei den Fußgängerüberwegen
  • Anlegung eines Parkstreifens an Stellen, an denen genügend Platz zwischen den Privatgrundstücken vorhanden ist
  • Einrichtung von Fußgängerüberwegen für Personen mit eingeschränkter Mobilität sowie Bushaltestellen

Vorhaben in die Wege geleitet von

Stadt Luxemburg

Die
Dienststelle kontaktieren

Kontakt

13, rue Notre-Dame
L-2240 Luxembourg

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag

8:30 bis 17:00 Uhr

Die vernetzte Stadt

Folgen Sie der Stadt Luxemburg in den sozialen Medien

Soziale Netzwerke

Folgen Sie der Stadt Luxemburg in den sozialen Netzwerken.