Zum Hauptinhalt gehen

Name

  • Deutscher Name: Kohlmeise
  • Wissenschaftliche Bezeichnung: Parus major

Etymologie

Der Gattungsname Parus ist lateinischen Ursprungs und bedeutet „kleiner Schmied“. Das Art-Epitheton major ist ebenfalls lateinischen Ursprungs (major, -oris) und bedeutet „größer“.

Im Zentrum der Aufmerksamkeit steht nun die Kohlmeise, Parus major, wie sie auf dem für die Ausstellung gewählten Foto zu sehen ist. Jetzt fällt es Ihnen sicherlich leicht, die Kohlmeise bei einem Spaziergang über die öffentlichen Plätze und Gärten Luxemburgs zu erkennen.

Verbreitung und Lebensraum

Die Kohlmeise gehört zu den am stärksten verbreiteten Vogelarten im Großherzogtum Luxemburg. Ihr Bestand ist sehr stabil, was Vogelfreunde besonders erfreut. Bemerkenswert an diesem Vogel ist, dass er monogam lebt, was im Vogelreich selten vorkommt. Vereinzelt sind Fälle bekannt geworden, bei denen die Nestlinge nicht von ihrem Zuchtmännchen sondern von einem anderen männlichen Altvogel großgezogen wurden. Wissenschaftliche Studien haben ergeben, dass bis zu 8,5 Prozent des Kohlmeisennachwuchses einem Seitensprung zu verdanken ist.

Aber auch dann kümmert sich das Paar während der Aufzuchtszeit gemeinsam um die Küken: Etwa 16 bis 22 Tage lang bringen sie jedem Küken etwa 6/7 Gramm Nahrung pro Tag.

Der größte Feind der Kohlmeise ist der Sperber (Accipiter nisus), der in ganz Europa unter Vogelfreunden als besonders „bösartiger“ Vogel verschrien ist. Allerdings ist der Bestand dieser Vogelart nicht gefährdet, sodass Naturfreunde und insbesondere Vogelliebhaber diesem Vogel oft begegnen können. Die Kohlmeisenpopulation ist sogar ausgesprochen gesund, was in diesen Zeiten besonderen Anlass zur Freude gibt.

Die Kohlmeise teilt sich den Lebensraum mit der Blaumeise und sieht dieser auf den ersten Blick zum Verwechseln ähnlich. Sie ist jedoch wesentlich größer und unterscheidet sich auch durch eine andere Farbgebung des Gefieders.

Die vernetzte Stadt

Folgen Sie der Stadt Luxemburg in den sozialen Medien

Soziale Netzwerke

Folgen Sie der Stadt Luxemburg in den sozialen Netzwerken.